… wo Musizieren zur Freude wird …

Gruppenunterricht

Gruppenunterricht

 
Im Gruppenunterricht machen die Schüler sofort die Erfahrung des „Miteinander“.

Sie haben Gelegenheit sich gegenseitig zu beobachten, wenn nötig zu helfen und entwickeln so auf angenehme Weise soziales Verhalten.

Die Geduld die sie füreinander brauchen, das „Aufeinander-hören“, das „Miteinander-denken, -atmen und -fühlen, ist ein wichtiger Schritt in ihrer Entwicklung.

Da jeder Schüler seine individuelle Entwicklungs- und Lerngeschwindigkeit hat, stellen sich nach einiger Zeit die unterschiedlichen Persönlichkeiten heraus.
Der Gruppenunterricht hat somit eine zeitliche Begrenzung und wird, über kurz oder länger, in einen Einzelunterricht übergehen.

Wichtig ist uns -so wie im Einzelunterricht auch- keinen Leistungsdruck auszuüben und je nach Alter so spielerisch und kreativ wie nur möglich vorzugehen.

Aktualisiert am 3. Mai 2012