… wo Musizieren zur Freude wird …

Musikalische Früherziehung

Musikalische Früherziehung

 

In der Musikalischen Früherziehung ist der lustvolle und kreative Umgang mit Musik von zentraler Bedeutung. Bewegung, Sprache und Visualisierung werden in dieser Form der elementaren Musikpädagogik eng miteinander verbunden.

Im Unterricht improvisieren und experimentieren wir mit der Stimme, verschiedenen Instrumenten und beziehen den gesamten Körper aktiv ins Geschehen mit ein. Wir lernen eine Vielzahl von Liedern, Begleitungen auf Instrumenten und überdies wird auch getanzt. Die Vielfalt von musikalischen Elementen soll erforscht, reflektiert und verinnerlicht werden.

Ziel ist es, einen möglichst freien und kreativen Zugang zur Musik zu gewinnen, was auch für das spätere (oder gleichzeitige) Erlernen eines Musikinstruments von großer Bedeutung ist.

für Kinder ab ca. 3-4 Jahren
Termin

Aktualisiert am 17. Oktober 2014